Unreine Haut und wie Haut Vitamine dagegen helfen können

Bild: reine Haut
Designed by nensuria / Freepik

Unreine Haut belastet oft Frauen aber auch Männer, denn makellose und glatte Haut gehört heut zu Tage zum Schönheitsideal. Überall werden Super Stars mit idealer Haut gezeigt, egal ob im Fernsehen, in der Zeitschrift oder im Internet. Reine Haut strahlt einen gesunden Lebensstil aus und Sie wirken viel gepflegter dadurch.  In diesem Artikel, erfahren Sie welche Ursachen unreine, rissige oder trockene Haut hat und wie Haut Vitaminen dagegen helfen können.

Die Ursachen von unreiner Haut

Es gibt eine Menge Ursachen, welche schlechte Haut verursachen können. Fast niemand hat das Glück einer reinen Haut, den die leiden gelegentlich unter Pickeln, Mitessern oder sogar Akne. Daher ist es wichtig die den Übeltäter zu finden, welcher die perfekte Haut verhindert. So gibt es neben der Akne auch viele weitere Ursachen, wie z.B. falsche Ernährung, mangelnde Nährstoffe oder (oxidativer) Stress.

Oft kann mit der richtigen Ernährung wie z.B. weniger Fast Food und Zucker das Hautbild verbessert werden. Häufig empfiehlt sich hierbei auch die Einnahme von Haut Vitaminen, welche den Heilungsprozess ergänzen und verstärken.

Um die Ursache für unreine Haut zu finden, empfehlen wir einen Besuch beim Hautarzt.

Viele sagen, dass die Ursache für unreine Haut oft bei Hormonstörungen auftreten, durch Stress verursacht werden oder eine gute Reinigung der trockenen Haut das wichtigste ist, obwohl oft einfach eine falsche Ernährung schuld an dem Hautbild sind.

Dem Körper fehlen dadurch einfach viele Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Vor allem wird dies begünstigt durch Diäten oder auch industriell verarbeitete Lebensmittel und Fast-Food.

Der Nährstoff- und Mineralstoffmangel führt dazu, dass die Haut nicht genügend mit Vitaminen versorgt wird und dadurch unrein wird. Oft wird behauptet, dass eine Reinigung der Haut das A&O ist, allerdings wird dabei vergessen, dass die Cremes und Hautlotionen nur die oberen Schichten der Haut versorgen. Mit Haut Vitaminen werden alle Schichten mit den wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Dadurch wird die Haut von innen aufgebaut und stabilisiert, und zwar alle Hautschichten, nicht nur die Oberfläche. Zusätzlich helfen die Haut Vitamine auch bei oxidativem Stress. Durch die Antioxidantien werden die freien Radikalen bedungen und die Körperzellen geschützt.

Das könnte Sie Interessieren:

Narovital Perfect Skin

Unreine Haut: Die Ursachen im Überblick:

  • Oxidativer Stress
  • Hormonhaushalt Störungen
  • Vitaminmangel
  • Mineralstoffmangel
  • Medikamente z.B. Anabole Steroide
  • Klima und Luftfeuchtigkeit
  • Falsche Reinigungscremes oder Überpflegung
  • Nikotin

Wichtige Nährstoffe für die Haut

Wenn durch falsche Ernährung ein Mangel an Nährstoffen entsteht. Können Haut Vitamine neben der Ernährungsumstellung helfen, die schlechte Haut wieder in den Griff zu bekommen.

Auf welche Nährstoffe Sie nicht verzichten dürfen erfahren Sie hier:

Vitamin A

  • Ist zuständig für ein intaktes Imunsystem und geschmeidige Haut
  • Das Vitamin auch Retinol genannt, verzögert die Hautalterung und beugt damit Falten vor
  • Wird oft in Anti-Aging Mitteln benutzt
  • Ein Mange kann zu trockener,dickeren und schuppiger Haut führen
  • Der Durschnittliche Bedarf liegt bei 0,8 -1,1 mg.

Vitamin E

  • Das Vitamin gegen das Altern, schützt die Zellwände der Haut, verzögert die Alterung dieser und hemmt Entzündungen
  • Es kann beitragen das geschädigte und trockene Haut repariert wird und elastischer wird
  • Bei einem Mange wird die Haut durch Fett und Feuchtigkeitsmangel trocken
  • 11-15 mg pro Tag sollten Sie durchschnittlich zu sich nehmen

Vitamin B

Biotin:

  • Biotin(B7) ist bekannt für seine Schutzfunktion von der Haut
  • Es unterstütz den Renegerationsprozess der Haut und sorgt für ein Wachstum der Talgdrüsen
  • Bei einem Mangel kann es zur einer schuppigen und trockenen Haut kommen

Niacin:

  • Niacin (B3) ist wichtig für die verwertung von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten und hilft durch die antioxidative Wirkung bei der Regeneration der Haut
  • Bei Mangel von Niacin kann du einer entzündeten Haut führen

Zink

  • Zink beruhigt das Immunsystem und hemmt übermäßige Talgproduktion
  • Es hilft bei der Hauterneuerung und lässt Wunden schneller heilen
  • Bei einem Mangel kommt es zu einer unreinen und fettigen Haut
  • Die Haut wird durch den Mineralstoffdefizit trocken, schuppig und Wunden verheilen langsamer

Selen

  • Hat eine hervorragende antioxiodative Wirkung und kann Schwermetalle an sich binden
  • Beides schützt die Haut vor den freien Radikalen, welche den Alterungsprozess beschleunigen und stärkt das Immunsystem
  • Selen ist wichtig gegen oxidativen Stress, welches die Haut altern lässt
  • Durch einen Mange kann es zur schuppigen, rissigen und trockenen Haut kommen

Traupenkernextrakt (OPC) und Hirseextrakt helfgen ebenfalls gegen unreine Haut.

Sie stärken die Haut, sorgern für gesunde Blutgefäße und strafe Haut.

Das könnte Sie interessieren:

Narovital Perfekt Skin

Wirkungsdauer von Haut Vitaminen

Erste Resultate nach täglicher Einnahme von Haut Vitamine sollten nach circa 3 Monaten zu sehen sein. Wenn bei Ihnen keine Verbesserung nach dieser Zeit fest zustellen ist, raten wir Ihnen einen Arzt aufsuchen um andere Ursachen für die trockene Haut auszuschließen. Denn nicht nur Nährstoffmangel kann das Hautbild verschlechtern, sondern z.B. auch Hormone.

Wann sollten Sie Haut Vitamine einnehmen?

Ein häufiger Grund für unreine,rissige und trockene Haut ist ein Nährstoffmangel von wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, welche für ein makelloses Hautbild benötigt werden.  Durch einen Mangel der Nährstoffe kann der Körper die Haut nicht ausreichend versorgen und die Haut wird rissig, unrein und trocken.

Deshalb ist es wichtig auf eine richtige Ernährung zu achten, damit die Haut ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist um glatt und rein zu sein. In unserem kostenlosen E-Book erfahren Sie mit welchen Lebensmittel Sie genügend Nährstoffe die für die Haut benötigt werden, zu sich nehmen können. Sollten Sie aus irgend einem Grund diese Lebensmittel nicht zu sich nehmen, können Sie auch auf ein Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, welches mit allen wichtigen Vitamine, Mineralstoffen und Antioxidantien ausgestattet ist. Bitte klären Sie davor mit Ihrem Arzt ob Sie wirklich an Nährstoffmangel leiden und sich damit Ihr Hautbild verbessern lässt. Achten Sie bitte auch darauf, das Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für ausgewogenen Ernährung darstellt.

Als Nahrungsergänzungsmittel mit viel Inhaltstoffen, welche für normale Haut helfen, könnte für Sie das Produkt „Perfect Skin“ von NaroVital interessant sein.

Hormonstörungen und Akne

Andere häufige Ursachen für Pickel, Mitesser und fettige Haut sind oft Hormonstörungen. Es wird zuviel Testosteron gebildet und zusätzlich mit der Hilfe von Stresshormonen ensteht Akne. Durch die Hormone werden die Talgdrüsen größer und die Talgproduktion wird stimuliert. Dadurch enstehen Mitesser, da die Talgdrüsen verstopfen.

Deshalb sollten Sie bei vielen und großen Mitessern unbedingt Ihren Hautarzt kontaktieren und ausschließen das sich keine hormonelle Ursache hinter dem schlechten Hautbild verbirgt oder sogar Akne vorliegt.

Der Arzt kann Ihnen dann entsprechende Cremes oder Tabletten verschreiben, die Ihnen helfen können. Auch sollten Sie gegebenenfalls die Schilddrüse untersuchen lassen, den durch Sie wird er Hormonhaushalt größtenteils gesteuert.

Unreine Haut betrifft Männer und Frauen

Mitesser, Pickel, unreine, rissige und trockene Haut betrifft nicht nur Männer. Vor allem in der Pubertät sind oft beide Geschlechter von einem schlechten Hautbild geplagt und die Mitesser tauchen vor allem dann auf wen man diese am wenigsten benötigt.

Frauen können Mitesser zwar oft mit Make-Up bedecken, aber sind dennoch davon betroffen. Sie wissen nur wie es kaschieren können. Oft stellt sich das Hautbild wieder ein nach Einnahme der Pille, da dadurch der Hormonhaushalt geändert wird und mehr Östrogen gebildet wird.

Allerdings hilft das auch nicht, wenn ein Nährstoffmangel besteht, den fehlende Vitamine und Mineralstoffe fördern ebenfalls unreine und trockene Haut. Gegen diesen Mangel kann man durch die richtige Ernährung und/oder Nahrungsergänzungsmittel vorgehen.